SPÖ Schwechat

  • Facebook icon

Parkplatz-Situation entschärfen

Nach mehrmaligen intensiven Arbeitsterminen mit Vertretern von ÖBB, Land NÖ und einem privaten Grundeigentümer, wird aktuell an einer umfassenden und zeitnahen Lösung für das Parkplatzproblem und die öffentlichen Verkehrsanbindungen unserer Bahnhöfe, gearbeitet.

SPÖ-Bgm. Karin Baier: „Wir streben am Ende das Tages ein Gesamtpaket an, das das Parken im öffentlichen Raum inklusive der Bahnhofsituation also auch die verbesserten Angebote für pendelnde Radfahrer betrifft. Wir wollen und brauchen kein Flickwerk“

Selbstverständlich erhöht die aktuelle Situation in Simmering (Stichwort Parkpickerl) den Druck auf Schwechat. Dass nun die bestmögliche Lösung in greifbarer Nähe ist, liegt aber daran, dass seit über einem Jahr mit allen Entscheidungsträgern an einem Konsens gearbeitet wird.

„ Unter der Voraussetzung, dass das kommende Budget eine mehrheitliche Zustimmung im Gemeinderat erhält, wird bereits im kommenden Jahr die Adaptierung unserer Bike&Ride (Fahrrad-Stellplätze)-Anlagen im Hinblick auf Kapazität und Sicherheit umgesetzt“, so SPÖ-Bgm. Karin Baier abschließend.